Nanu, schon wieder zwei Jahr rum…

Kaffeebar Wochenmarkt Osnabrück

…und ich hab seit zwei Jahren keinen Text mehr veröffentlicht!

Und Nein – es kommt jetzt nicht die Floskel: „Das muss ich jetzt mal wieder mehr machen!“. Das habe ich hier schon oft genug geschrieben. Da hier 2019 schon kein Text erschienen ist, wollte ich es für 2020 wenigstens nachholen.

Es gab aber auch nicht viel zu zeigen. Ich habe mit der Fotografie aufgehört und auch das Gewerbe abgemeldet.

2019 stand voll unter dem Stern der mobilen Kaffeebar. Ich hatte 2018 bei VW gekündigt und war seit März 2019 dann mit der mobilen Kaffeebar unterwegs.
Um ein zweites Standbein aufzubauen, habe ich noch ein weiteres Gewerbe als Freelancer angemeldet und habe innerhalb der Woche an freien Tagen programmiert.

Und zack – war auch 2019 schon vorbei.

2020 ging dann auch bei mir schon holprig los. Der Plan war ein Mitarbeiter einzustellen, der mit der Kaffeebar auf den Wochenmärkten und sonstiges Standorten fährt. Es stellte sich aber heraus, das die Ape viel zu schwer ist und garnicht im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden darf. Somit passierte 2020 im Bereich Kaffeebar nichts und ich konzentrierte mich auf das zweite Gewerbe als Programmierer. Hier hatte ich mehr Glück und ich bin unendlich dankbar, das ich in dem Bereich tätig sein kann.

Das Ganze was 2019 und 2020 passiert ist, hat viel mit meiner persönlichen Entwicklung zu tun. Ich bin jahrelang den falschen Zielen und Vorstellungen hinterher gelaufen. Die Kündigung war ein Befreiungsschlag für mich. Es war einer der besten Entscheidungen in meinem Leben.

Die Erfahrungen aus den letzten Jahren besprechen wir (Astrid Kronsbein und Ich) aktuell in unserem Podcast „Inside Outside“. Ich selber stehe noch ganz am Anfang meiner persönlichen Entwicklung, kann das Ziel vor lauter Nebel nicht sehen – möchte aber gerne meine bisherigen Erfahrungen mit anderen teilen, um zu zeigen: Du bist nicht nicht allein mit deinen Problemen, es gibt ne Menge Menschen da draussen die genauso denken.

Also dann bis in 2 Jahren – oder so ähnlich 🙂

Podcast Audio

Last auch nicht von der ersten Folge abschrecken, die war etwas lang und vielleicht verwirrend 😉

https://anchor.fm/insideoutside

Podcast Video

https://www.youtube.com/channel/UC_7XATod-aVEn4rrnQGlwwQ